„Bentley“ bietet ab 2016 Diesel-Motoren an – Luxus-SUV kommt erstmals mit Selbstzünder

Bentley_MotorDie britische Fahrzeugmanufaktur „Bentley“ steht traditionell für großvolumige und leistungsstarke Benzinmotoren. Allerdings sei intern schon länger über mögliche Antriebs-Alternativen gesprochen worden. So wurden in der Vergangenheit bereits einzelne Fahrzeuge zu Versuchszwecken mit Diesel-Motoren ausgestattet. Allerdings kamen diese Selbstzünder nicht über das Teststadium hinaus.

Als Grund für die Vorbehalte gegenüber Diesel-Motoren führte Bentley unter anderem an, dass die Antriebsart auf den wichtigen Absatzmärkten China sowie den USA weniger stark nachgefragt seien.

Nun steht jedoch fest, dass künftige Bentley-Modelle ab 2016 auch mit Diesel-Aggregaten zu haben sein werden. Der bauartbedingt höhere Drehmoment gegenüber Benzinern würde zu der typischen Art der Fortbewegung eines „Bentleys“ passen.

Bentley_SUVSo wird ein geplantes Edel-SUV, dass laut Bentley das stärkste, schnellste und luxuriöseste Sport-Utility-Vehicle auf dem Weltmarkt sein soll, zum Marktstart zunächst mit einem Zwölfzylinder-Ottomotor vom Band rollen. Rund ein Jahr später wird dann eine Diesel-Version folgen.

Offensichtlich wird es sich bei dem Diesel-Aggregat um einen V8-Motor handeln, der in ähnlicher Form bereits im „Audi A8“ und im „VW Touareg“ zum Einsatz kommt. Denkbar wäre darüber hinaus ein Plug-In-Hybrid, wie er beispielsweise von „Porsche“ für den „Cayenne“ vorgestellt wurde.

Fotos © The Car Spy | Flickr.com & Automotive Rhythms | Flickr.com

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.