Das exklusive „Hunde-Hotel“ in New York – Luxuriöse Unterkunft für Vierbeiner

In New York hat ab sofort ein ganz besonderes Hotel seine Pforten geöffnet. Das Geschäftsmodell der drei Eigentümer der „D Pet Hotels“ zielt auf die Urlaubsbedürfnisse der Wohlhabenden und Reichen ab. Wenn diese auf Reisen gehen, können oder wollen sie ihren Hund nicht immer mitnehmen. Dennoch muss der treue Vierbeiner versorgt werden.

Im Hunde-Hotel bekommen die Tiere ein großes Bett, einen Flachbild-Fernseher und Mahlzeiten, die von einem Koch angerichtet werden. Gerade der Fernseher soll dem Tier ein besonderes Wohlbefinden vermitteln. Auch zu Hause liegen die Tiere häufig vor dem TV und lauschen den Geräuschen. Auf Wunsch können bestimmte DVDs abgespielt werden. Auch das Aufhängen von Familienfotos ist nicht unüblich.

Bei dem guten Essen darf die Bewegung natürlich nicht fehlen. Daher gibt es auch ein Hunde-Fitness-Studio. Laufbänder und zwei Trainer für die Tiere stehen bereit. Allerdings sind nicht alle Vierbeiner darauf bedacht, ihre Figur auf diese Weise zu halten. Das Ausführen kostet hingegen 15 Dollar extra für einen Spaziergang von 15 Minuten.

Insgesamt verfügt das Hotel über 50 luxuriös eingerichtete Zimmer. Das Luxusappartement steht preislich einem gewöhnlichen Hotel in nichts nach. Mit rund 160 Dollar pro Nacht, kommt ein stattlicher Betrag zusammen, während Herrchen seinen Urlaub genießt.

Fotos © TristanReville | Flickr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.