Der teuerste Anzug der Welt – Maßanfertigung mit innovativen Technologien

SuitArt Massanzug5Der Schweizer Maßanzuganbieter „SuitArt“ hat gemeinsam mit der bekannten Uhrenmanufaktur „Carl F. Bucherer“ einen innovativen Anzug der Extraklasse vorgestellt. Er bildet laut Hersteller eine Symbiose aus klassischem Schneiderhandwerk, modernen Technologien und Kunst.

Der sogenannte „Diamond Armor“ wird zum stolzen Verkaufspreis von 2.8 Millionen Schweizer Franken angeboten – umgerechnet knapp 2.3 Millionen Euro.

Die aufwendigen Anzugknöpfe werden aus Schweizer Uhrenstahl 316L gefertigt und sind darüber hinaus mit insgesamt 280 schwarzen Diamanten besetzt. Weitere 600 schwarze Diamanten wurden zur Zierde des Revers und der Anzugkonturen verarbeitet. Alleine das Gesamtgewicht der Diamanten beträgt 142 Karat.

SuitArt Massanzug1Neben modischen Aspekten erfüllt der „Diamond Armor“ auch zahlreiche weitere Funktionen. Das integrierte Kühlsystem „Aircondition Suit System“ basiert auf einer Technologie zur Wasserverdunstung und sorgt auf Knopfdruck für eine Erfrischung des Körpers.

Die Oberfläche des Anzugs ist dank einer wasserabweisenden Nanoversiegelung wasserabweisend. Als Highlight ist das Kleidungsstück mit einem schusssicheren „Ballistic Suit“ nach NATO Standard ausgestattet.

SuitArt Massanzug3Der künstlerische Anspruch des „Diamond Armor“ wird mit Blick auf das Innenfutter deutlich. Die Seide zeigt das Werk „Unidad Molecular Aleatoria“ des Künstlers Luciano Goizueta, welches durch den Hollywood-Spielfilm „This Means War“ (2012) bekannt wurde. Das Original dieses Gemäldes ist ebenso wie die die limitierte Armbanduhr „Carl F. Bucherer Patravi TravelTec FourX“ im Preis enthalten. Abgerundet wird das Outfit durch eine Seidenkrawatte mit Goldanteilen (24 Karat).

Fotos © SuitArt

2 thoughts on “Der teuerste Anzug der Welt – Maßanfertigung mit innovativen Technologien”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.