Die teuersten Städte der Welt – Singapur hat höchsten Lebenshaltungskosten

Singapur2Gemessen an den Lebenshaltungskosten galt bislang Tokio als die teuerste Stadt der Welt. Aus der am Dienstag veröffentlichten Analyse des Instituts „Economist Intelligence Unit“ der Wirtschaftszeitung „The Economist“ geht hervor, dass fortan Singapur den ersten Platz im „Worldwide Cost of Living Index 2014“ belegt. Während Singapur den Sprung von Platz 6 an die Spitze schaffte, fiel Tokio auf den 6. Rang zurück.

Singapur1Für den halbjährlich erstellten Index werden die Preise von insgesamt 160 Gütern und Dienstleistungen miteinander verglichen. Insbesondere Metropolen in Asien, Australien und Europa führen das Ranking der Lebenshaltungskosten an. Gründe dafür sind hohe Preise für Gas, Wasser, Strom sowie das Auto. Ebenso sorgt eine starke Währung für vergleichsweise hohe Lebenshaltungskosten.

New York bleibt zwar teuerste Stadt in Nordamerika, fällt allerdings im globalen Ranking von Platz 19 im Vorjahr, auf Position 26 zurück. Damit liegt die Metropole sogar noch hinter der chinesischen Stadt Shanghai (Platz 21).

TOP 5 der teuersten Städte weltweit

5  Sydney, Australien
4  Zürich, Schweiz
3  Oslo, Norwegen
2  Paris, Frankreich
1  Singapur, Singapur

Fotos © MikeBehnken | Flickr.com & Eustaquio Santimano | Flickr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.