Edle Roadster-Rarität – Der „Aston Martin V12 Vantage“

Der Abschluss dieses Jahres soll gleichzeitig die Krönung der „Vantage“-Baureihe von „Aston Martin“ sein. Die Besonderheit an diesem offenen Sportwagen ist die limitierte Stückzahl. Lediglich 101 Exemplare des Modells werden produziert.

Der Roadster wird mit einer Leistungsstärke von 517 PS und 570 Newtonmetern Drehmoment betrieben. Damit schafft es der „V12 Vantage“, voraussichtlich ähnlich wie das Coupé, innerhalb von 4,2 Sekunden auf Tempo 100. Große Entfernungen lassen sich auf Autobahnen somit ausgesprochen schnell zurücklegen, denn der Supersportler bringt ganze 305 Stundenkilometer auf die Straße.

Das typische Design orientiert sich an der geschlossenen Variante des „V12 Vantage“. Die großen Lufteinlässe in der Haube, sowie die Karbon-Spoilerlippe sind auch hier zu finden. Seltenheit und Schönheit gehen beim Nobel-Roadster der britischen Automarke Hand in Hand.

Bereits Ende 2012 wird mit der Produktion begonnen. Diese wird jedoch nach lediglich 9 Monaten schon wieder eingestellt. In der Zwischenzeit sollen exakt 101 Exemplare hergestellt werden. Durch die geringe Fertigungsmenge wird der „Aston Martin V12 Vantage Roadster“ voraussichtlich binnen kürzester Zeit in die Reihe der exklusiven Fahrzeug-Raritäten eingehen.

Der Preis für den begehrten Sportwagen beläuft sich auf 190.000 Euro.

Fotos © AlBargan | Flickr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.