Kaufingerstraße ist Deutschlands teuerste Einkaufsmeile – Höchste Mietpreise in London

KaufingerstrasseIn einer kürzlich veröffentlichten Studie der Immobilienberater „Colliers International“ untersuchten die Experten die aktuellen Mietpreise für Ladenflächen in 42 der bekanntesten und bedeutendsten Einkaufsmeilen Europas.

Mit Blick auf die Bundesrepublik zahlen Händler in der Münchner Kaufingerstraße so hohe Mieten wie auf keiner anderen deutschen Einkaufsstraße. Der Quadratmeterpreis in der bayerischen Landeshauptstadt liegt im Schnitt bei monatlich 350 Euro. Laut der Untersuchung folgen hierzulande die Tauentzienstraße in Berlin und die Königstraße in Stuttgart. Dort liegen die Mietpreise pro Quadratmeter / Monat bei jeweils rund 330 Euro.

Im europaweiten Vergleich ist selbst das Münchner Preisniveau allerdings noch vergleichsweise günstig. So wird das Ranking von der Old Bond Street in London angeführt. Dort zahlen die Händler laut der Studie im Schnitt umgerechnet 908 Euro pro Quadratmeter und damit nahezu dreimal so viel wie in Deutschlands teuersten Einkaufsmeilen. Auf der Bahnhofsstraße in Zürich liegt die Mietpreise für Ladenflächen bei etwa 649 Euro im Monat.

Fotos © moertl | Flickr.com

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.