Kulinarische Reise der Extraklasse – Zu Gast in allen 3-Sterne Restaurants der Welt

Michelinreise1Das Luxusportal „VeryFirstTo“ hat in Kooperation mit dem Reiseunternehmen „Holidaysplease“ ein besonders kulinarisches Arrangement ins Angebot aufgenommen. Weltweit gibt es derzeit 109 Restaurants, die mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden. „VeryFirstTo“ bietet Genießern die Möglichkeit, all diese Lokalitäten binnen 6 Monaten zu besuchen.

Die Reise führt in insgesamt 12 Länder rund um den Globus und sieht neben etlichen Stopps in Europa, auch zahlreiche Aufenthalte in China, Japan und den USA vor.

Michelinreise3Gäste nehmen unter anderem Platz im “The Fat Duck” (England), im “Lung King Heen” (Hong Kong), dem “Sushi Yoshitake” (Tokio), dem “Per Se” (New York) und dem “Meurice” (Paris). Auch in Deutschland sind mehrere Restaurantbesuche eingeplant. So werden unter anderem das „Aqua“ (Wolfsburg), die „Schwarzwaldstube“ (Baiersbronn), das „Vendôme“ (Bergisch Gladbach), das „La Belle Epoque“ (Lübeck-Travemünde) oder auch das La Vie (Osnabrück) mit insgesamt 3 Michelin-Sternen geführt.

Auch die Auswahl der exklusiven Hotels erfolgt standesgemäß. Dazu zählen das „International“ (New York), das „Conrad“ (Tokio), das „Hotel de Paris“ (Monte Carlo) und das „Claridges“ (London).

Der Preis für zwei Personen beläuft sich auf 182.000 britische Pfund, umgerechnet gut 210.000 Euro. Immerhin 1.500 britische Pfund, sprich 1.700 Euro, des Reisepreises kommen einer Wohltätigkeitsorganisation zugute.

Fotos © ZagatBuzz | Flickr.com & kowarski | Flickr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.