London ist Stadt der Milliardäre – Starker Zuwachs an superreichen Einwohnern

from Trey Ratcliff at www.stuckincustoms.comLaut der „Super-Rich List“ der Sunday Times leben derzeit 72 Milliardäre (brit. Pfund) in London. Nirgendwo sonst auf der Welt leben mehr Superreiche als in der britischen Hauptstadt. So kommt Moskau lediglich auf 48, New York sowie Los Angeles jeweils auf 43 und Hongkong auf 34 Einwohner mit einem Vermögen von mehr als einer Milliarde Pfund.

Mit Blick auf ganz Großbritannien wohnen derzeit 104 Milliardäre im Vereinigten Königreich. Das sind 16 mehr als noch im Jahr zuvor. Im Verhältnis zur Bevölkerungszahl ist Großbritannien das Land mit den meisten Milliardären pro Einwohner.

Allerdings befindet sich unter der britischen Top 10 der Superreichen nur ein Einheimischer. Alle anderen Milliardäre stammen aus dem Ausland.

Mit stolzen 11,9 Milliarden Pfund (etwa 14,6 Milliarden Euro) führen die indischen Brüder Srichand und Gopichand Hinduja die „Super-Rich List“ im Vereinigten Königreich an. Sie haben damit den rund 10,65 Milliarden Pfund schweren, russischen Unternehmer Alisher Usmanov, der unter anderem Anteile am FC Arsenal hält, auf den zweiten Platz verdrängt. Mit 10,25 Milliarden Pfund belegt Lakshmi Mittal, Chef des Stahlkonzerns Mittal, den dritten Rang.
Erst auf dem zehnten Platz folgt mit Gerald Cavendish Grosvenor, dem Duke of Westminster, ein Brite (Vermögen: 8,5 Milliarden Pfund).

Und auch die Zahl der in Großbritannien lebenden Millionäre soll im Jahr 2014 von jetzt 700.000 auf rund 744.500 zunehmen.

Fotos © Stuck in Customs | Flickr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.