Hohe Preise für Konsumgüter und Dienstleistungen – Schweiz in Europa am teuersten

Nach Berechnung der europäischen Statistikbehörde „Eurostat“ liegen die drei teuersten Länder Europas alle außerhalb der EU. Danach haben Konsumenten in der Schweiz die höchsten Preise für Konsumgüter und Dienstleistungen zu bezahlen. Auf Platz zwei folgt Island, die dritthöchsten Preise werden in Norwegen veranschlagt. So zahlen die Konsumenten für Lebensmittel in der Schweiz etwa 73% mehr …

Weiterlesen

Nummernschild „SG1“ zu Rekordpreis verkauft – Unbekannter zahlt 135.000 Schweizer Franken

Im Jahre 2009 begann der Schweizer Kanton St. Gallen mit dem Verkauf von Nummernschildern über das Internet. Interessenten können die sogenannten Autokontrollschilder in speziellen Online-Auktionen im Bietverfahren ersteigern. Seit Einführung des Projekts kann der Kanton St. Gallen zusätzliche Einnahmen von jährlich rund einer Millionen Schweizer Franken verbuchen. Die Gelder kommen dem Straßenfonds zugute.

Weiterlesen

Großbritanniens teuerstes Privatanwesen – Londoner Millionen-Objekt steht zum Verkauf

Mit umgerechnet 126 Millionen Euro wird das Anwesen in London Hampsted in der Bishops Avenue beziffert. Die Immobilie wird privat genutzt und unter dem Namen Heath Hall geführt. Mit seiner historischen Vergangenheit, vermittelt das Gebäude seinen ganz eigenen Charme. Der Anblick erinnert tatsächlich an ein klassisches Herrenhaus. Erbaut wurde das Anwesen von William Park Lyle …

Weiterlesen

Britische Studie zu Lebenshaltungskosten – Zürich ist die teuerste Stadt der Welt

Zwei Mal jährlich führt das britische Wirtschaftsmagazin „The Economist“ eine weltweite Studie zum Thema Lebenshaltungskosten durch. Dabei wurden zuletzt 130 Städte in 93 Ländern unter die Lupe genommen. Für die Untersuchung haben britischen Experten die Preise von rund 160 Produkten und Dienstleistungen, wie beispielsweise für Mieten, Lebensmittel oder auch Kleidung, miteinander verglichen. Der sogenannte WCOL-Index …

Weiterlesen