Die 10 teuersten Restaurants der Welt – Exklusive Menüs für über 400 Euro

teuerste_restaurants2Die amerikanische Tageszeitung „USA Today“ hat in einer aktuellen Ausgabe die 10 teuersten Restaurants weltweit gekürt.

Darunter befinden sich exklusive Lokalitäten in Europa, Amerika, aber auch in Asien. Internationale Größen der Gastronomie, wie bespielsweise das Schloss Schauenstein von Starkoch Andreas Caminada, das zu den 50 besten Restaurants rund um den Globus gehört.

  • Platz 10: „Schloss Schauenstein“ (Schweiz) – Menüpreis rund 205 €
  • Platz 9: „Michel Bras Toya“ (Japan) – Menüpreis rund 210 €
  • Platz 8: „The Dorchester“ (England) – Menüpreis rund 210 €
  • Platz 7: „Hotel de Ville“ (Schweiz) – Menüpreis rund 235 €
  • Platz 6: „Ithaa“ (Malediven) – Menüpreis rund 235 €
  • Platz 5: „Aragawa“ (Japan) – Menüpreis rund 270 €
  • Platz 4: „Maison Pic“ (Frankreich) – Menüpreis rund 325 €
  • Platz 3: „Masa“ (USA) – Menüpreis rund 335 €
  • Platz 2: „Le Meurice“ (Frankreich) – Menüpreis rund 385 €
  • Platz 1: „Kitcho“ (Japan) – Menüpreis rund 450 €

Mit Preisen von über 400 € pro Menü führen die Kochkunstwerke des „Kitcho“ in Kyoto das Ranking der teuersten Restaurants weltweit an. Das Essen sei jeden Penny wert, so Geschäftsführer Kunio Tokuoka.

Fotos © veroyama | Flickr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.